DANKE EvT!

Das 60-jährigen Bestehens des EvT Gymnasium wurde am 30. Mai kräftig gefeiert. Auf der Bühne gab es ein tolles Musikprogramm, an zahlreichen Ständen erwarteten die Gäste neben Essen und Getränken attraktive Mitmachaktionen. Besonderes Highlight war eine Gondel, die mit einem Kran nach oben gefahren wurde und von der aus man einen tollen Rundumblick über das Gelände hatte.

 
 
 
 

Natürlich war auch die Lebenshilfe Köln mit einem Infostand vertreten. Aber nicht nur das: Teilnehmer des Theaterprojekts „all inlcusive“ waren vor Ort und mischten sich mit ihren auffälligen Masken unter die Menge.

Das Theaterprojekt ist eines von drei Angeboten des JULE-Clubs, die mit der Spende des EvT-Gymnasiums finanziell unterstützt werden. Die beiden anderen Angebote sind die Talker-Gruppen für unterstützt kommunizierende Kinder und Jugendliche und die Kunst- und Kreativgruppe „die Farbteufel“.

 
Scheckübergabe

Gleich drei Vertreter des JULE-Clubs waren vor Ort, um den symbolischen Scheck von Schulleiter Bernd Schwesig entgegenzunehmen: Matthias Toetz, Geschäftsführer, Simone Kirsch, Leiterin des JULE-Clubs und Aileen Kurnia, seit mehreren Jahren Mitglied der Farbteufel. Die 5.500 Euro sind die Hälfte der Einnahmen des letzjährigen Sponsorenlaufs des EvT-Gymnasiums. Bereits seit 1996 unterstützt das EvT-Gymnasium unseren JULE-Club mit Spenden, dabei ist bereits die fast unglaubliche Summe von 120.000 Euro zusammengekommen!

Als kleines Geschenk zum 60. Geburtstag des Gymnasium überreichte Matthias Toetz Herrn Schwesig 60 Gutscheine für Kaffee-Spezialitäten im inklusiven Café „Wo ist Tom?“.

Für ihre großartige Unterstützung danken wir allen Schülerinnen und Schülern, Lehrern, Eltern und Sponsoren ganz herzlich!

 
 
 
 
 
 

© 2010 Lebenshilfe Köln e.V. - Berliner Straße 140-158, 51063 Köln (Mülheim) - E-Mail: info@lebenshilfekoeln.de