Mitgliederfest im Freilichtmuseum Lindlar

Eine Reise in die Vergangenheit“ war das Motto unseres Mitgliederfestes am 12. September. Über 200 Gäste sind unserer Einladung ins Freilichtmuseum Lindlar gefolgt. Wer nicht selbst mit dem PKW anreisen konnte, hatte die Möglichkeit, einen von uns eingerichteten Bus-Shuttleservice zu nutzen.

Mitgliederfest Lindlar

Im Freilichtmuseum Lindlar war ein weitläufiger Bereich rund um eine Scheune für uns reserviert, die uns bei Regen Schutz geboten hätte. Glücklicherweise war das Wetter aber überwiegend sonnig und angenehm warm, so dass die schöne Umgebung bestens zur Geltung kam und die meisten Gäste sich lieber im Freien aufhielten.

Wie schon bei unserem Mitgliederfest vor zwei Jahren am Blackfoot Beach wurde auf die üblichen Programmpunkte wie Reden und Bühnenprogramm verzichtet. Dafür gab es von 11 bis 17 Uhr viel Raum für Austausch und Begegnungen und zahlreiche Mitmachangebote für die unterschiedlichsten Interessen.

Kartoffeln frisch geerntet
Kartoffelernte
 
Riesen-Seifenblasen
Arbeiten mit Leder
 

Aktive konnten beispielsweise Kartoffeln ernten und anschließend im Feuer rösten oder alte Spiele wie Seilspringen, Dosenwerfen oder Sackhüpfen neu entdecken.
Wer Spaß am Kochen und Essen hat, konnte auf traditionelle Art Brot oder Bergische Waffeln backen und Apfelmus herstellen.
Kreative konnten töpfern, Armbänder und Etuis aus Leder herstellen oder mit vielen unterschiedlichen Materialien Bilder gestalten.
Für Geschichtsinteressierte gab es stündlich Führungen über das Gelände.
Und wer die Sonne genießen oder sich mit anderen austauschen wollte, suchte sich einfach einen schönen Platz auf dem Gelände.

Mitgliederfest Lindlar

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt: Mittags gab es zwei deftige Suppen und Bockwürstchen, am Nachmittag Kaffee und leckeren Kuchen vom Blech.

In entspannter und fröhlicher Atmosphäre verging der Tag wie im Flug. Besonders bei Familien kam das Angebot super an. Denn häufig ist es schwierig, einen gemeinsamen Nenner für einen Familienausflug zu finden. Bei den vielen unterschiedlichen Angeboten kam beim Mitgliederfest im Freilichtmuseum Lindlar aber jeder auf seine Kosten.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 2010 Lebenshilfe Köln e.V. - Berliner Straße 140-158, 51063 Köln (Mülheim) - E-Mail: info@lebenshilfekoeln.de