Danke 'Wir helfen'!

Die Aktion vom Kölner Stadt-Anzeiger unterstützt bereits seit 20 Jahren gemeinnützige Vereine und Initiativen. Jedes Jahr gibt es ein neues Jahresthema. Dieses Mal lautete der Aufruf „wir helfen – damit alle Kinder ein Zuhause haben“.

Kinder wollen sich in ihrer freien Zeit ‚zu Hause fühlen‘, und das nicht nur bei den Eltern, sondern auch in ihrer Nachbarschaft zusammen mit Gleichaltrigen. Leider sind die Möglichkeiten für Kinder mit Behinderung eingeschränkt, Kontakte zu Gleichaltrigen in der Umgebung zu knüpfen.

Der JULE-Club setzt sich mit seinen Freizeitgruppen dafür ein, dass Kinder mit Behinderung ihre Freizeit im eigenen Veedel verbringen können, um Kontakte in der Umgebung auch zu Kindern ohne Behinderung knüpfen und pflegen zu können und sich zu Hause zu fühlen.
Gemeinsam mit mehreren Kooperationspartnern konnte der JULE-Club bereits mehrere inklusive Ferien- und Freizeitangebote schaffen. Diese Angebote sind nicht nur über die Stadt verteilt, sondern bieten auch unterschiedliche inhaltliche Schwerpunkte: Neben Kletterangeboten oder kreativen Werkangeboten können die Kinder in einer Motorradgruppe schrauben, sich auf einer Farm um Tiere kümmern, reiten oder einfach nur im Jugendzentrum abhängen, kickern und Billard spielen.

Das Geld soll verwendet werden, um diese inklusiven Angebote aufrechtzuerhalten und weiter auszubauen.

Wir danken „Wir helfen“ für die wertvolle Unterstützung!

 
 
 
 
 
 

© 2010 Lebenshilfe Köln e.V. - Berliner Straße 140-158, 51063 Köln (Mülheim) - E-Mail: info@lebenshilfekoeln.de