Zwillinge

Möchten Sie mit uns sprechen?

0221 / 983414-0

Möchten Sie uns schreiben?

info@lebenshilfekoeln.de

 

JETZT SPENDEN

Ihre Hilfe
zählt

Social Media Guidelines

Zweck

Soziale Medien sind aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Blogs, Wikipedia, YouTube, Facebook, Twitter und andere Plattformen haben eine große Bedeutung. Auch für unser Unternehmen bieten sie Chancen, breiter mit unserem Umfeld zu kommunizieren, neue Personengruppen zu erreichen und unsere Arbeit vorzustellen. Unsere Mitarbeiter*innen werden damit potenziell zu Botschafter*nnen der Lebenshilfe Köln.

Dieser Leitfaden enthält allgemeine Hinweise zum Umgang mit den Sozialen Medien und wie Sie über unser Unternehmen bzw. erkenntlich als Mitarbeiter*innen unseres Unternehmens in diesen kommunizieren.

Tipps für den Umgang mit Social Media

  • Achten Sie auf Qualität. Ein zufriedenstellender Austausch ist nur mit fundiertem Inhalt möglich. Schreiben Sie sinnvolle Kommentare – bleiben Sie beim Thema und vermeiden Sie Spam.
  • Führen Sie Dialoge. Soziale Medien sind nicht als einseitige Kommunikationsmittel gedacht. Bemühen Sie sich um Dialog, nehmen Sie an Diskussionen teil und beantworten Sie Fragen.
  • Wahren Sie einen guten Stil. Der Austausch in den Sozialen Medien ist nur dann fruchtbar, wenn die Beteiligten sich gegenseitig mit Respekt behandeln. Vermeiden Sie persönliche Angriffe. Brechen Sie eine Konversation im Zweifel ab, wenn Ihr Gegenüber beleidigend wird.
  • Schreiben Sie wahrheitsgetreu. Ihre Aussagen sind schnell und einfach überprüfbar. Stellen Sie deutlich klar, wo es sich um Mutmaßungen und wo um Fakten handelt. Nennen Sie ihre Quellen.
  • Korrigieren Sie Ihre Fehler. Inhalte, die Sie im Internet veröffentlichen können sehr lange verfügbar bleiben. Wenn Sie ernstgenommen werden wollen, stehen Sie dazu, wenn Ihnen Fehler unterlaufen und korrigieren Sie diese, sobald Sie sie bemerken.
  • Sie sind für Ihre Publikationen selbst verantwortlich. Wägen Sie alle Äußerungen sorgfältig ab, bevor Sie sie veröffentlichen.

Seien Sie Botschafter*in der Lebenshilfe Köln

  • Werden Sie Botschafter*in der Lebenshilfe Köln. Verlinken, kommentieren und teilen Sie interessante Inhalte der Lebenshilfe Köln.
  • Seien Sie transparent. Authentizität ist im Internet besonders wichtig. Wenn Sie über das Unternehmen schreiben, machen Sie deutlich, dass Sie für das Unternehmen arbeiten und schreiben Sie unter ihrem vollen Namen.
  • Markieren Sie Ihre persönliche Meinung als solche deutlich. Schreiben Sie in der ersten Person und platzieren Sie einen entsprechenden Hinweis. Eine Anmerkung wie „Ich schreibe nicht im Namen des Unternehmens, sondern vertrete meine persönliche Meinung“ sorgt für Klarheit.
  • Halten Sie gesetzliche Vorgaben ein. Respektieren Sie geistiges Eigentum. Beachten Sie Datenschutz, Urheber- und Markenrecht. Auch im Internet sind Sie verpflichtet, Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse zu wahren und unternehmensschädliche Äußerungen zu unterlassen. Machen Sie keine Aussagen über Klient*innen, Kund*innen oder Kolleg*innen.
  • Fragen Sie nach. Wenn Sie sich zu bestimmen Inhalten unsicher fühlen, veröffentlichen Sie diese nicht voreilig. Gehen Sie sicher und kontaktieren Sie im Zweifelsfall Ihren Vorgesetzten.

© 2018 Lebenshilfe Köln e.V. - 51063 Köln (Mülheim), Berliner Straße 140-158 - E-Mail: info@lebenshilfekoeln.de