Zur Startseite

JETZT SPENDEN

Ihre Hilfe
zählt

Danke Johnson Controls

Am 17.9.2014 wurde Johnson Controls Burscheid mit dem Lebenshilfe Köln Preis ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Rahmen einer vierteljährlichen Mitarbeiterversammlung am Standort Burscheid statt.

Johnson Controls, ein globales Unternehmen mit Hauptsitz in den USA, fördert das ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiter durch das sogenannte „Blue Sky Involve“ Programm. Durch dieses Programm werden Mitarbeiter ermutigt, in Zusammenarbeit mit lokalen gemeinnützigen Organisationen Freiwilligengruppen zu gründen. Das Unternehmen unterstützt diese Gruppen mit jährlich 1.000 $.

Verleihung des Lebenshilfe Köln Preises 2014

Mit dem Preis, den Michael Schmidt, Vorsitzender der Lebneshilfe Köln, an den Leiter des Johnson Controls Standorts Burscheid, Bryan Gray und zwei an den Freiwilligeneinsätzen beteiligte Mitarbeiter übergab, bedankt sich die Lebenshilfe Köln für die großartige Unterstützung.

 
 
2011 wird ein Carport gebaut

2011 waren zum ersten Mal engagierte junge Mitarbeiter von Johnson Controls aus dem Standort in Burscheid in unserem Wohnhaus im Einsatz. Es entstand ein Carport, der groß genug für den Kleinbus und einen PKW des Hauses ist. Dieses Projekt ließ sich nicht an einem Tag realisieren und mehrere Folgetermine waren nötig. Dabei entstand ein so guter Kontakt zu den Bewohnern und Mitarbeitern des Hauses, dass direkt ein Projekt für das kommende Jahr geplant wurde.

 
 
2012 Einrichtung einer Erinnerungsecke

2012 wurde eine Erinnerungsecke für verstorbene Bewohner unter einer Trauerweide im Garten des Wohnhauses eingerichtet. Um den Ort angenehm zu gestalten, wurden dort eine Sitzgruppe und Weidenzäune aufgestellt und ein Wasserspiel installiert. Für jeden verstorbenen Bewohner gibt es ein individuelles Erinnerungsstück, beispielsweise ein Windspiel im Baum oder eine bestimmte Pflanze.

 
 
2013 Errichtung eines Kaninchengeheges

Auch 2013 meldete sich die Freiwilligengruppe um Dominic Antoni-Wolf, um sich erneut zu engagieren. Dieses Mal spendeten die Freiwilligen Obstbäume für den Garten des Wohnhauses und pflanzten sie auch gleich ein. In der Außenwohngruppe Swinestraße bekamen die Kaninchen ein neues Freigehege, das durch ein Tor betreten oder auch mit einem Rollstuhl befahren werden kann. Auch diese Arbeit war aufwändiger als geplant und die freiwilligen Helfer beendeten ihr Tagewerk erst um 23 Uhr!

 
 

Der Einsatz der Johnson-Controls Mitarbeiter für dieses Jahr ist bereits terminiert. Am 11.10. werden die freiwilligen Helfern zusammen mit den Bewohnern den Wohnraum der Außenwohngruppe Swinestraße neu farblich gestalten. Darüber hinaus sollen die Projekte der letzten Jahre überprüft und gewartet werden.

Der Lebenshilfe-Köln-Preis wurde 2009 zum 50-jährigen Jubiläum der Lebenshilfe Köln ins Leben gerufen. Er wird jährlich an Menschen oder Organisationen verliehen, die die Lebenshilfe Köln bei ihrer Arbeit in außergewöhnlicher Weise unterstützen. Die Lebenshilfe Köln ist ein gemeinnütziger Verein, der sich mit vielfältigen ambulanten und stationären Angeboten kompetent und professionell für die Bedürfnisse und Anliegen von Menschen mit geistiger Behinderung und ihren Angehörigen einsetzt.

© 2018 Lebenshilfe Köln e.V. - 51063 Köln (Mülheim), Berliner Straße 140-158 - E-Mail: info@lebenshilfe-koeln.de