Pool-Modell

Möchten Sie mit uns sprechen?

0221 / 983414-0

Möchten Sie uns schreiben?

info@lebenshilfekoeln.de

 

JETZT SPENDEN

Ihre Hilfe
zählt

Poolmodell

Inklusive Bildung in Schule

Seit dem Schuljahr 2014/2015 wird in Köln das Modell „Inklusive Bildung in Schule“ (IBIS) umgesetzt. Durch dieses Modell bekommen Schülerinnen und Schüler mit Behinderungen, die eine individuelle Schulbegleitung benötigen, bedarfsgerechte Unterstützung, um möglichst selbständig die Schule besuchen zu können. Die Lebenshilfe Köln unterstützt das Modell IBIS und ist damit aktuell an fünf Schulen in Köln tätig: An vier Gemeinschaftsgrundschulen und an einer Förderschule.

Für wen ist das Angebot?

Das Angebot ist für Schulen, die das Poolmodell umsetzen wollen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Poolmodells begleiten Schülerinnen und Schüler mit folgenden Behinderungen:

  • seelischen und geistigen Beeinträchtigungen
  • Störung im Autismus-Spektrum
  • schweren Mehrfachbehinderungen
  • Behinderung mit starker Kommunikationsstörung
  • Behinderung mit stark herausforderndem Verhalten

Was beinhaltet das Angebot?

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Poolmodells fördern die Eingliederung der Schülerinnen und Schüler in die Klassengemeinschaft bzw. in die Kindergartengruppe und unterstützen beim Aufbau sozialer Kontakte. Bei Bedarf können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch pflegerische Hilfen leisten.

Wer macht das Angebot?

Ein Großteil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügt über eine fachliche Ausbildung mit einem (heil)pädagogischen Schwerpunkt. Zusätzlich werden Assistenzkräfte ohne pädagogische Ausbildung eingesetzt. Alle nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil, um die hohen Qualitätsstandards der Lebenshilfe gewährleisten zu können.

Wie wird das Angebot finanziert?

Das Poolmodell wurde von den Ämtern Kinder, Jugend und Familie sowohl Soziales und Senioren in Zusammenarbeit mit Anbietern von Schulbegleitungen entwickelt. Finanziert wird das Poolmodell für den Bereich Gemeinschaftsschulen von dem Jugendamt für den Bereich Förderschule vom Sozialamt der Stadt Köln.

An wen kann ich mich wenden?

Ihre Ansprechpartnerin

Pool-Modell

Mientje Wilts

Fachbereichsleitung Poolmodell

Grüner Weg 30
50825  Köln
0151 / 2646 0292
E-Mail

Pool-Modell

Silvana König

Leitung Schul- und Kitabegleitung

Grüner Weg 30
50825 Köln
0221 / 570816-19
E-Mail

 

© 2018 Lebenshilfe Köln e.V. - 51063 Köln (Mülheim), Berliner Straße 140-158 - E-Mail: info@lebenshilfe-koeln.de