Assistenz

JETZT SPENDEN

Ihre Hilfe
zählt

Assistenz

Begleitung in der Freizeit für Erwachsene

Für wen ist das Angebot?

Das Angebot ist für erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung, die
nicht mehr im Elternhaus wohnen. Sie können dieses Angebot für sich nutzen, egal ob sie in ihrer eigenen Wohnung, in einem BeWo-Projekt oder in einer stationären Wohneinrichtung leben.

Was beinhaltet das Angebot?

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiten und unterstützen erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung im Alltag. Sie begleiten bei Freizeitaktivitäten, egal ob es sich um einen Stadtbummel, den Besuch kultureller oder sportlicher Veranstaltungen oder gleich einen ganzen Urlaub handelt. Auch die Unterstützung bei Erledigungen im Alltag ist möglich.

Wer macht das Angebot?

Für die Assistenz werden ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingesetzt, die Erfahrung in der Begleitung und pflegerischen Versorgung von Menschen mit Behinderung haben. In der Regel sind es Studentinnen und Studenten der Heil- oder Sonderpädagogik, Auszubildende oder Sozialhelferinnen und -helfer. Alle nehmen verpflichtend an Fortbildungen der Lebenshilfe Köln teil und werden gezielt durch Koordinatoren angeleitet.

Wie wird das Angebot finanziert?

Das Angebot wird in der Regel über die Pflegekasse bezahlt oder privat finanziert. Wir stehen Ihnen gerne für weitere Informationen und bei Fragen zur Finanzierung zur Verfügung.

An wen kann ich mich wenden?

Ihre Ansprechpartnerin

Assistenz

Sandra Gebhardt

stellv. Leitung Betreutes Wohnen / Assistenz

Berliner Straße 140-158
51063 Köln
0221 / 983414-53
E-Mail

 

© 2018 Lebenshilfe Köln e.V. - 51063 Köln (Mülheim), Berliner Straße 140-158 - E-Mail: info@lebenshilfe-koeln.de