Zur Startseite

Möchten Sie mit uns sprechen?

0221 / 983414-0

Möchten Sie uns schreiben?

info@lebenshilfekoeln.de

 

SPENDEN

Interkulturelle Kompetenzen in der Beratung und Betreuung von Menschen mit Migrationshintergrund

Bei Menschen mit Migrationshintergrund ist die Hemmschwelle größer, fachlich-professionelle Hilfen in Anspruch zu nehmen. In Fällen, in denen Hilfe in Anspruch genommen wird, stellt sich die Frage, ob diese fachkompetent gewährleistet werden kann. Damit wird auf die interkulturelle Kompetenz abgezielt, die erforderlich ist, um sprachliche, kulturelle, religiöse und ethnische Besonderheiten der Klientinnen und Klienten wahrzunehmen, Bedeutungszusammenhänge herzustellen, diese zu reflektieren und in eigene Handlungs- und Behandlungsprozesse integrieren zu können. Interkulturelle Kompetenz umfasst eine Vielzahl von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten. Ziel dieser Fortbildung ist es daher, das Verhaltensrepertoire für interkulturelle Begegnungen zu erweitern, Erfahrungen zu reflektieren, Denk- und Verhaltensmuster zu erkennen und neue Handlungsstrategien zu entwickeln. Das Seminar bietet die Möglichkeit, sich mit grundlegenden Themen der interkulturellen Kompetenz sowie kultursensiblen Kommunikations- und Interaktionsweisen auseinanderzusetzen. Referentin ist Dr. phil. Tatlican Gün, Dipl.- Psychologin, Tanz- und Ausdruckstherapeutin (BVT), Trainerin

Termine
Sa, 24.10.2020, 10:00 Uhr - 16:00 Uhranmelden

Ort
Geschäftsstelle Köln-Mülheim

Referent
Dr. phil. Tatlican Gün

Kosten
90,-€ (für Mitarbeiter*innen kostenfrei)

 

© 2020 Lebenshilfe Köln e.V. - 51063 Köln (Mülheim), Berliner Straße 140-158 - E-Mail: info@lebenshilfekoeln.de

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen