Zur Startseite

Möchten Sie mit uns sprechen?

0221 / 983414-0

Möchten Sie uns schreiben?

info@lebenshilfekoeln.de

 

JETZT SPENDEN

Ihre Hilfe
zählt

UK (Unterstützte Kommunikation) macht Spaß - Vorbild sein durch Modelling

Wenn Kinder sprechen lernen, haben sie Vorbilder. Kompetente Kommunikationspartner*innen, die ihnen vorleben, wie man mit Lautsprache kommuniziert. Auch UK- Nutzer*innen brauchen Vorbilder, damit sie ihre alternative Sprache erlernen und zur Kommunikation einsetzen können. Denn sie müssen nicht nur wissen, wie und wozu man kommuniziert, sondern wie man das, was man sagen möchte, mit ihrer "UK-Sprache" (Talker, Symbole, Kommunikationsbücher usw.) ausdrücken kann. Modelling bedeutet, dass wir als Umfeld auch mit UK kommunizieren, um den UK-Nutzer*innen ein sprachliches Vorbild zu geben. Die UK-Nutzer*innen müssen dafür keine Voraussetzungen erfüllen: Weder müssen sie bereits die Symbole/ Begriffe verstanden haben, noch müssen sie dem/ der Kommunikationspartner*in aufmerksam folgen können. Modelling ist wohl eine der wenigen Ideen in der UK, die allgemein für einen Großteil der Nutzer*innen zu empfehlen ist, weil sie konkrete Anregungen gibt, wie wir UK gemeinsam mit dem/ der Nutzer*in einsetzen können. Im Rahmen der Fortbildung wird dargestellt, welche Bedeutung Modelling hat. Die konkrete Umsetzung werden wir an Praxisbeispielen üben. Referent ist Holger Mülling, tätig in der „BeKoVe“ Beratungsstelle Kommunikation und Verhalten bei der Lebenshilfe Köln; langjährige Erfahrung mit Menschen mit Autismus

Termine
Do, 10.10.2019, 18:00 Uhr - 21:00 Uhranmelden

Ort
Geschäftsstelle Köln-Mülheim

Referent
Holger Mülling

Kosten
40 Euro (für Mitglieder kostenfrei)

 

© 2018 Lebenshilfe Köln e.V. - 51063 Köln (Mülheim), Berliner Straße 140-158 - E-Mail: info@lebenshilfekoeln.de