Zur Startseite

Möchten Sie mit uns sprechen?

0221 / 983414-0

Möchten Sie uns schreiben?

info@lebenshilfekoeln.de

 

JETZT SPENDEN

Ihre Hilfe
zählt

Rett-Syndrom - Was ist das?

Das Rett-Syndrom ist eine genetisch verursachte Erkrankung mit der Folge einer schweren geistigen und körperlichen Behinderung. Als besondere Merkmale gelten der Verlust von erworbenen Fähigkeiten und sozialen Kontaktfähigkeiten, Störung der Sprachentwicklung, Verlust erworbener sinnvoller Handfunktionen, das Auftreten von Handstereotypien, die sich als waschende, zupfende, knetende, schlagende Bewegungen zeigen. Wir wollen bewusst machen, dass Rett nicht nur ein medizinischer Begriff für eine seltene Erkrankung ist. Für Eltern, Familie und das Kind mit Rett-Syndrom ist es ein anderes Leben. Gerne nehmen wir sie mit auf die Reise ins „RETTLAND“ In einer PowerPoint Präsentation und anhand von Filmbeispielen stellen wir Ihnen darüber hinaus Hilfsmittel zum Selbstgestalten vor. Diese können im Elternhaus/ in der Wohneinrichtung als Spielideen, in der Frühförderung bzw. Ergotherapie zur Entwicklungsförderung, sowie in der Schule zur Unterstützung der Bildung eingesetzt werden. Referentin ist Birgit Lork, Geschäftsstelle der Elternhilfe für Kinder mit Rett- Syndrom in Deutschland e.V.; Landesgruppe NRW, Mutter einer 19-jährigen Frau mit Rett-Syndrom

Termine
Mi, 14.11.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhranmelden

Ort
Geschäftsstelle Köln-Mülheim

Referent
Birgit Lork

Kosten
30,- € (für Mitarbeiter*innen kostenfrei)

 

© 2018 Lebenshilfe Köln e.V. - 51063 Köln (Mülheim), Berliner Straße 140-158 - E-Mail: info@lebenshilfe-koeln.de