Zur Startseite

Möchten Sie mit uns sprechen?

0221 / 983414-0

Möchten Sie uns schreiben?

info@lebenshilfekoeln.de

 

JETZT SPENDEN

Ihre Hilfe
zählt

ABGESAGT Das Angelman Syndrom - Eine Einführung in Theorie und Praxis

+++Aufgrund der aktuellen Entwicklungen fällt diese Fortbildung aus. Damit möchten wir unseren Beitrag zu einer Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) leisten. Wir bemühen uns um einen Nachholtermin+++ Das Angelman-Syndrom ist Folge einer genetischen Veränderung. In den meisten Fällen ist dieses sehr selten auftretende Syndrom verbunden mit einer Verzögerung der geistigen und motorischen Entwicklung. Diese Menschen fallen oft durch eine intensive Suche nach Körperkontakt auf. Sie sind häufig sehr sozial und haben meist viel Sinn für Humor. Sie lachen besonders viel in Situationen, die mit Aufregung verbunden sind, auch wenn objektiv kein Grund dafür vorliegt. Um ihre Entwicklung zu unterstützen und möglichst optimale Bedingungen für ihre besonderen Bedürfnisse zu schaffen, ist es von Vorteil, sich in Theorie und Praxis mit diesem Syndrom auseinanderzusetzen. Da es sich um ein sehr seltenes Syndrom handelt, suchen Fachkräfte, aber auch Angehörige nach Informationen und nach Möglichkeiten zum gegenseitigen Austausch über Erfahrungen. Möglichkeiten dazu bietet diese Abendveranstaltung: Der Abend beinhaltet einen kurzen Vortrag über die Genetik, Diagnose sowie Therapie– und Fördermöglichkeiten. Das Hauptaugenmerk richtet sich allerdings auf Tipps, Erfahrungen und praktische Informationen. Die Referent*innen Bodo Gerlach und Annette Langmayr sind sowohl Vorstandsmitglieder des Angelman e.V. als auch betroffene Eltern und können aus diesem Hintergrund aus Theorie und Praxis ausführlich informieren und berichten. Es wird ausdrücklich genügend Zeit für Fragen und dem gegenseitigen Austausch eingeräumt. Diese Veranstaltung richtet sich sowohl an Angehörige und Mitglieder als auch an Fachkräfte sowie Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Köln.

Termine
Fr, 20.03.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhranmelden

Ort
Geschäftsstelle Köln-Mülheim

Referent
Bodo Gerlach und Annette Langmayr

Kosten
30 € (für Mitarbeiter*innen und Mitglieder kostenfrei)

 

© 2018 Lebenshilfe Köln e.V. - 51063 Köln (Mülheim), Berliner Straße 140-158 - E-Mail: info@lebenshilfekoeln.de

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen