E-Mail
E-Mail

Möchten Sie uns schreiben?
info@lebenshilfekoeln.de

Telefon
Telefon

Möchten Sie mit uns sprechen?
0221 / 983414-0

Jugendliche, teilweise verkleidet, posieren vor verlassenem Industriegebäude.
Jugendliche, teilweise verkleidet, posieren vor verlassenem Industriegebäude.

Lebenshilfe Köln Stiftung

Was ist die Lebenshilfe Köln Stiftung?

Die Lebenshilfe Köln Stiftung wurde 2001 von der Lebenshilfe Köln e.V. gegründet.
Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Köln.

Was sind die Ziele der Lebenshilfe Köln Stiftung?

Zweck der Stiftung ist die Förderung aller Maßnahmen, die eine wirksame Hilfe für Menschen aller Altersstufen mit geistiger Behinderung in Köln bedeuten.
Um dies zu erreichen, unterstützt die Stiftung die vielfältigen Dienstleistungen und Förderprojekte der Lebenshilfe Köln e.V.

Wem kommt die Lebenshilfe Köln Stiftung zugute?

Die Lebenshilfe Köln Stiftung hat bereits zahlreiche Projekte unterstützt und ermöglicht. Hierzu zählen:

Die Stiftung fördert ausschließlich Projekte der Lebenshilfe Köln e. V. 

Anträge von Privatpersonen können leider nicht berücksichtigt werden.

Welche aktuellen Förderprojekte der Lebenshilfe Köln Stiftung gibt es?

Online-Beratung der BeKoVe

Die BeKoVe (Beratung Kommunikation und Verhalten) der Lebenshilfe Köln hat ein Online-Beratungs- und Unterstützungskonzept ins Leben gerufen, um trotz der Coronaschutzverodnung für Menschen mit Behinderung und deren Familien da zu sein. Durch die finanzielle Hilfe der Lebenshilfe Köln Stiftung konnte das benötigte technische Equipment gekauft werden. So können die beiden Mitarbeiter der BeKoVe auch ortsunabhängig beraten und unterstützen.

BeKoVe Online-Angebot
BeKoVe Online-Angebot
Screenshot eines BeKoVe Videos.

Online: Austauschgruppe türkischsprachiger Mütter

Die Lebenshilfe Köln ist immer schon ein Ort des Austauschs für Angehörige von Menschen mit Behinderung. Besonders die Austauschgruppe für türkischsprachige Mütter in Köln wurde in den letzten zwei Jahren immer beliebter. So ist es sehr schade, dass die persönlichen Treffen seit März 2020 nicht mehr stattfinden konnten. Dank der Lebenshilfe Köln Stiftung und ihrer finanziellen Unterstützung kann das Gruppenangebot online fortgesetzt  werden

Austauschgruppe türkischsprachiger Mütter
Austauschgruppe türkischsprachiger Mütter
An einem Tisch sitzen zwei Frauen. Hinter ihnen Stehen drei Frauen. Alle schauen in die Kamera.

Diskogruppe Kantine

Diskogruppe Kantine
Diskogruppe Kantine
Tanzende Jugendliche auf einer Tanzfläche

Sieben bis 15 Teilnehmer*innen zusammen und besuchen mit der Diskogruppe die Kantine in Köln-Niehl. Einige von ihnen sind bereits von Anfang an dabei und mittlerweile schon Mitte bis Ende 30. Aber auch neue Tanz-Fans ab 16 Jahren kommen regelmäßig hinzu. Die Lebenshilfe Köln Stiftung hat ein weiteres Jahr gewährleistet.

Die „Köln-Entdecker“

Die „Köln-Entdecker“ sind eine Gruppe von neun erwachsenen Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen. Sie treffen sich einmal im Monat samstags, um gemeinsam ihre Freizeit zu verbringen. Welche Unternehmungen auf dem Programm stehen, entscheidet die Gruppe selbst. Die „Köln-Entdecker“ werden von der Lebenshilfe Köln Stiftung gefördert.

Köln Entdecker
Köln Entdecker

Feste und Veranstaltungen

Feste und Veranstaltungen
Feste und Veranstaltungen
Blaue Ballons vor einem sommerlichen Himmel

Die Lebenshilfe Köln feierte 2019 ihren 60. Geburtstag mit vielen Aktivitäten. Ein Highlight war das bunte, inklusive Sommerfest für Groß und Klein, auf dem Gelände des Zirkus- und Artistikzentrums ZAK in Köln-Riehl. Bezuschusst wurde die Feier von der Lebenshilfe Köln Stiftung.

Unterstützung der Wohnprojekte

19 Menschen mit geistiger Behinderung sind in ein neues Mehrfamilienhaus in Köln-Chorweiler gezogen und weitere neun Menschen in ein ebenfalls neu gebautes Wohnhaus in Köln Holweide. Die Lebenshilfe Köln unterstützt die Bewohner*innen im Rahmen des Betreuten Wohnens. Die Lebenshilfe Köln Stiftung hat einen Zuschuss für die Möblierung der Gemeinschaftsräume gegeben, für die keine öffentlichen Mittel zur Verfügung stehen

Unterstützung der Wohnprojekte
Unterstützung der Wohnprojekte
Ein junger Mann streicht eine Wand in einer Wohnung

Tanzgruppe „TanzArten“

TanzArten
TanzArten
Jugendliche, teilweise verkleidet, posieren vor verlassenem Industriegebäude.

In der Tanzgruppe, die sich selbst den Namen „TanzArten“ gegeben hat, kann sich jeder Teilnehmer mit seiner Persönlichkeit einbringen und seine Stärken entdecken. Die Gruppe im Alter von 15 bis 23 Jahren trifft sich einmal pro Woche und wird von einer erfahrenen Tanzpädagogin geleitet. Die Lebenshilfe Köln Stiftung hat ihren Fortbestand für ein Jahr gewährleistet.

Warum die Lebenshilfe Köln Stiftung unterstützen?

Öffentliche Mittel stehen für diese wichtigen Aufgaben nur begrenzt zur Verfügung. Umso wichtiger ist es, Verantwortung für unsere Mitmenschen mit Behinderung zu übernehmen. Die Lebenshilfe Köln Stiftung trägt dazu bei, Menschen mit Behinderung jetzt und in Zukunft ein individuell gestaltetes und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.
Um diese Ziele zu erreichen, sind wir ganz besonders auf Ihre Hilfe angewiesen.

Wie können Sie die Arbeit der Lebenshilfe Köln Stiftung unterstützen?

Sie können die Arbeit der Stiftung auf unterschiedlichen Wegen unterstützen. Ob als dauerhafte Zustiftung, durch eine regelmäßige oder einmalige Spende.

Zustiftung
Ihre Zustiftung fließt direkt in das Stiftungsvermögen. Ihr Kapital bleibt dauerhaft erhalten. Somit erhöhen sie die Erträge des Stiftungskapitals und fördern die Arbeit der Stiftung auf Dauer.

Stiftung als Erbe
Eine Zustiftung kann auch durch eine testamentarische Verfügung erfolgen. Mit einem Testament zugunsten der Lebenshilfe Köln Stiftung unterstützen Sie unsere Arbeit nachhaltig. Qualifizierte Mitarbeiter der Lebenshilfe Köln e.V. sorgen dafür, dass ein Nachlass würdig und rechtlich versiert bearbeitet wird. Außerdem bietet die Lebenshilfe Köln e.V. die Testamentsvollstreckung für Menschen mit Behinderung an, auch wenn die Stiftung nicht als Nacherbe eingesetzt wird.

Spende
Mit einer Spende helfen Sie sofort. Auch eine regelmäßige Spende kann helfen. Spenden werden dem Stiftungskapital nicht zugeführt, sondern fließen direkt in die Projekte.

Alle Zuwendungen fließen ohne Abzug von Verwaltungskosten in die Arbeit der Stiftung.

Bankverbindung:
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE34 3705 0198 0006 0123 48
BIC: COLSDE33

Tipp: Scannen Sie den QR-Code mit Ihrer Finanz-App. Die meisten Apps bieten bei Überweisungen auch das Scannen eines QR-Codes an. Sie müssen die Bankverbindung dann nicht mehr von Hand eingeben.

Transparenz und Prüfung der Lebenshilfe Köln Stiftung

Steuerliche Anerkennung
Die Lebenshilfe Köln Stiftung wird beim Finanzamt Köln-Ost unter der Steuernummer 218/5761/0629 geführt und ist wegen der Förderung mildtätiger Zwecke steuerlich freigestellt.

Prüfung
Die Arbeit der Stiftung wird von der zuständigen Aufsichtsbehörde der Bezirksregierung Köln überwacht.

Satzung
Die Stiftungssatzung können Sie hier herunterladen.

Vertretung und Mitgliedschaft der Lebenshilfe Köln Stiftung

Vertretung
Vertreten wird die Stiftung durch den Stiftungsvorstand, der über die Geschäfte der Stiftung und über die Verwendung der Stiftungsmittel entscheidet. Die Vorstandsmitglieder üben ihre Funktion ehrenamtlich aus.

Mitgliedschaft
Die Lebenshilfe Köln Stiftung ist Mitglied im Kölner Stiftungen e.V.

Kölner Stiftungen
Kölner Stiftungen

Sind Sie interessiert und möchten gerne mehr über die Stiftung erfahren?
Dann rufen Sie uns gerne an!

Kontakt / Der Stiftungsvorstand

Bild
Lebenshilfe Köln Stiftung
Berliner Straße 140-158
51063 Köln

Das könnte Sie auch interessieren

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen